Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Bogensport Leisnig. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Info: Antworten in diesem Thema: 4 » Der letzte Beitrag (2. Februar 2014, 11:39) ist von Mandy Franz.

Tilo Franz

Jagd-Bogen-Schütze

Beiträge: 720

Bogenzuggewicht: 50

Bogen: Hard Hunter

Bogenklasse: Jagdbogen(JB)

Turnierteilnahmen: 38

Aktivitätspunkte: 61938

Danksagungen: 1981 / 326

  • Nachricht senden

1

Samstag, 1. Februar 2014, 22:15

Fotostory zum 4. Hüttertaler 3D Turnier in Radeberg

01.Februar 2014

4. Hüttertal Turnier 3D in Radeberg

 Die Radeberger Bogenschützen hatten einen Parcours mit 30 Zielen aufgebaut.

Es waren ca. 140 Schützen in verschiedenen Bogenklassen am Start.

Die Tiere sehr schön und viele neu.

Von einem zum anderen Tier war die Strecke sehr gut ausgeschildert.

Eine Karte war somit nicht notwendig.

Die Strecke entlang des Hüttertal war gut zu durchlaufen, stellenweise aber rutschig und aufgeweicht.

Die Parcourslänge laut Veranstalter ca. 4,5 km.

Zum Wetter: früh um die 2´C die Sonne herrlich, dann später wolkig und teilweise recht windig

auf den höher gelegenen Stellen, am Nachmittag dann um 4´C

Für Verpflegung war am Startplatz super und zu moderaten Preisen gesorgt.

 Sehr schön wie immer hier, Tee gratis.

Gewertet wurde nach Doppelhunter mit 20 oder 10 Ringen und 2 Pfeilen je Startpflock.

 

Für diejenigen die nicht mit waren, hier die Fotostory sowie für die Schützen die mit dabei waren,

 und noch einmal den herrlichen Tag in Radeberg Revue passieren lassen wollen.  



Die Zeit kann man messen, aber sie bleibt immer unberechenbar!



Tilo Franz

Jagd-Bogen-Schütze

Beiträge: 720

Bogenzuggewicht: 50

Bogen: Hard Hunter

Bogenklasse: Jagdbogen(JB)

Turnierteilnahmen: 38

Aktivitätspunkte: 61938

Danksagungen: 1981 / 326

  • Nachricht senden

2

Samstag, 1. Februar 2014, 22:16

viele Schützen nach dem Anmelden auf dem Einschießplatz

die Sonne kommt schön raus - herrliches Wetter

unsere erster 2 Tiere - 2 Graugänze Startpflock 8

bei der hier fehlt schon der Schnabel :)

die hier sucht im Schnee nach Futter

am Parkplatz vorbei - weiter zum Rehbock

Nathalie fängt bei den U14er an

Anna versucht sich - danach Benito

von allen getroffen, aufgrund von Doppelhunter auch 2 Treffer

der Bergziegenbock nicht gerade leicht - weil der Ast etwas störend wirkt

nur Nathalie trifft aus unserer Gruppe

weiter zum Wolf

Anna freut sich bei diesem Treffer ganz besonders, da er auch für die Kinder doch sportlich war

das Javelina-Schwein ganz allein ist als nächstes an der Reihe

ich hab die Mütze ab gesetzt, es wurde doch ganz schön warm :)

die Killzone war von weitem nicht so gut zu sehen wie jetzt

Anna hat sichtlich Freude bei ihrem ersten Turnier heute

mein Zwilling - der Vielfraß

Benito legt los

schöne Treffer auch im Kill

schön sportlich der kapitale Hirsch auf der anderen Seite der Hütter

Nathalie macht es uns vor

über den ersten Pfeil gleich im Kill bin ich richtig froh

der Honigbär findet im Winter aber nix oder?

schön getroffen das perfekt gestellte Tier

der Truthahn ist der große Ball da oben

ich fange an - im Hinterkopf diese Gedanken - wie lecker der schmecken könnte

Anna schießt durch den Schnabel

der niedliche Fuchs stet schön im Halbschatten

durch den Höhenunterschied treffen wir leider alle zu tief aber Körpertreffer

der stehende Bär ca. mannsgroß

oh böse - schon Strick im Hals ;)

entlang des gelben Startpflock weiter hinten steht kaum sichtbar ein Keiler

trotzdem getroffen von uns - spitze gestellt vom Veranstalter

der heulende Coyote neben dem Hochspannungsmasten

Benito legt an

Anna macht es nach

Nathalie schießt zu letzt



Die Zeit kann man messen, aber sie bleibt immer unberechenbar!



Tilo Franz

Jagd-Bogen-Schütze

Beiträge: 720

Bogenzuggewicht: 50

Bogen: Hard Hunter

Bogenklasse: Jagdbogen(JB)

Turnierteilnahmen: 38

Aktivitätspunkte: 61938

Danksagungen: 1981 / 326

  • Nachricht senden

3

Samstag, 1. Februar 2014, 22:18

schön um´s Kill herum

der Gamsbock hat wieder das Horn nah am Kill

da schießen wir lieber auf den  Hintern - denn Horntreffer zählt nicht

da steht der Dachs in der Sonne

ich fange wieder an

Benito ärgert sich über seinen Sockeltreffer

der Schneeleopard oben auf dem Weg

 

ein geniales 3D-Tier - immer wieder schön

Benito will den Keiler nieder strecken

die Killzone war durch die Schattenseite nicht aus zumachen

der laufende große Bär da unten wird gleich dran sein

Anna schießt ein Ohrloch

2 gelbe Erpel auf der kleinen Insel

macht die Pfannen heiß, gibt Mittag - einer muß die Viecher noch rupfen!

2 Bieber zur Auswahl

alle beide werden dahin gestreckt

gleich wieder 2 Tiere - Graureiher

auch hier treffen wir beide Tiere

was macht denn der Bär da ???

2 Startpflöcke aber man kann sich aussuchen was man beschießt

Nathalie konzentriert sich

jetzt sieht man erst, das der Bär dahinter steht - aber klasse gemacht

sogar X-Kill dabei

Mittagspause aber schon recht spät im Parcours  - nur noch paar wenige Ziele

Startpflock 1 - die große Eule

schöne große Killzone bei dem Vogel

das Tier mit den Plastik-Beinen :)

Anna schießt 2 mal gegen das Tierbein und die Pfeile bleiben nicht stecken :(

Nathalie ist dran

hier ist der Boden stark aufgeweicht

der Luchs ist weit gestellt

Anna und Benito treffen leider nicht

die liegende Hirschkuh ist auch wieder mit dabei

viele schöne Treffer im Killbereich

der Dammhirsch schaut gleich mal weg und will unsere Pfeile nicht sehen

Benito holt Anna´s Pfeile - leider gingen beide durch die Beine durch

2 Waschbären zur Auswahl

kurz vor Schluß noch mal ein X-Kill

Nathalie trifft den gestreiften Schwanz

unser letztes Tier - noch mal ein Hirsch

in der äußersten linken Ecke gerade noch ein Kill von mir, Nathalie schießt in den Kopf

Wertungszettel ausrechnen und Klatten abgeben, noch mal richtig Essen fassen :)

und dann am Feuer aufwärmen bis zur Siegerehrung.

Davon gibt es leider von mir keine Fotos.

Zum einen war es schon ganz dunkel und dann waren die meisten Schützen leider schon nach Hause gefahren.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich für diesen spitzenmäßigen Parcours beim Veranstalter.

Vielen Dank an die Versorgungsstelle. Hat wunderbar geschmeckt vor allem der Kesselgulasch  - der war erstklassig.

Auch der Kuchen war reichlich und spitzenmäßig, danke an die Backfrauen.

Hierher kommen wir auf jeden Fall immer wieder gern.

Vielen Dank an die schöne Geste, dass alle Kinder die gewartet haben ein Präsent erhalten haben.

Wir freuen uns auf Euren Eintrag in unserem Gästebuch und Ihr könnt Euch auch hier für die Fotostory bedanken.



Die Zeit kann man messen, aber sie bleibt immer unberechenbar!



Tilo Franz

Jagd-Bogen-Schütze

Beiträge: 720

Bogenzuggewicht: 50

Bogen: Hard Hunter

Bogenklasse: Jagdbogen(JB)

Turnierteilnahmen: 38

Aktivitätspunkte: 61938

Danksagungen: 1981 / 326

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 2. Februar 2014, 09:44

Alle Platzierung in der pdf im Anhang - Danke für das schnelle zur Verfügung-stellen des Veranstalter Platzierung unserer Vereinsmitglieder: U14 Nathalie Platz 1 Benito Patz 3 Anna Platz 8 Celina Platz 9 Erwachsene: Tilo Platz 2 Norbert Platz 30
»Tilo Franz« hat folgende Datei angehängt:


Die Zeit kann man messen, aber sie bleibt immer unberechenbar!



Mandy Franz

Jagdbogen-Schützin

Beiträge: 76

Bogenzuggewicht: 30

Bogen: Hard Hunter

Bogenklasse: Jagdbogen (JB)

Turnierteilnahmen: 14

Aktivitätspunkte: 13943

Danksagungen: 329 / 378

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 2. Februar 2014, 11:39

Schönes Tunier und wieder tolle Bilder.
Beim nächsten Tunier bin ich wieder dabei.

Social Bookmarks