Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Bogensport Leisnig. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Info: Antworten in diesem Thema: 6 » Der letzte Beitrag (12. Juli 2014, 23:04) ist von Mandy Franz.

Tilo Franz

Jagd-Bogen-Schütze

Beiträge: 720

Bogenzuggewicht: 50

Bogen: Hard Hunter

Bogenklasse: Jagdbogen(JB)

Turnierteilnahmen: 38

Aktivitätspunkte: 61938

Danksagungen: 1981 / 326

  • Nachricht senden

1

Samstag, 12. Juli 2014, 22:48

Fotostory zur 6. Mansfelder Bogenjagd im Südharz

12.07.2014

6. Mansfelder Bogenjagd 3D

 Der Veranstalter Bowhunter-MSH  hatte geladen und 36 Ziele + 1 Sonderziel aufgebaut.

Der Parcours sehr anspruchsvoll ca. 5km wieder mit viel Höhenunterschied durch Wald und Flur sowie Schlossgelände.

Die Ziele sportlich gestellt aber im Gegensatz zum Vorjahr diesmal ohne unangenehmen Hintergrund - sehr gute Verbesserung.

Dadurch war heute kaum mit Pfeilverlust bzw. Bruch zu rechnen.

Das Wetter, teilweise Sonne, dann mal wieder bewölkt, früh an die 17´C, später um die 25´C

zur Siegerehrung fing es ganz leicht an mit Tropfen.

Für Verpflegung im Schlossgelände war wie immer hier mit moderaten Preisen bestens gesorgt. Lecker Kuchen gab es auch.

Gewertet wurde wie folgt:

Pfeil 1
XKill 20, Kill 17 Punkte, oder Körper 13 Punkte
Pfeil 2
XKill 12, Kill 10 Punkte, oder Körper 7 Punkte
Pfeil 3
Xkill 6, Kill 5 Punkte, oder Körper noch 3 Punkte
das Sonderziel war doppelte Punktzahl


Die Zeit kann man messen, aber sie bleibt immer unberechenbar!



Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer und 2 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mandy Franz (12.07.2014), Nathalie Franz (13.07.2014), Christel Sebald (14.07.2014), Karsten Meier (18.07.2014)

Tilo Franz

Jagd-Bogen-Schütze

Beiträge: 720

Bogenzuggewicht: 50

Bogen: Hard Hunter

Bogenklasse: Jagdbogen(JB)

Turnierteilnahmen: 38

Aktivitätspunkte: 61938

Danksagungen: 1981 / 326

  • Nachricht senden

2

Samstag, 12. Juli 2014, 22:50

Für diejenigen die nicht mit waren, hier die Fotostory sowie für die Schützen die dabei waren,
noch einmal um den schönen Tag Revue passieren zulassen.

nach der Anmeldung haben wir erstmal uns kräftig gestärkt

im Innenhof war der Verpflegungsstützpunkt

Enrico hält die Ansprache mit den Turnierregeln und welche Gruppen mit welchem Teammitglied an die Startpflöcke raus geschafft wurde

unser erstes Ziel mit Nummer 25 ein flitzendes Wildschwein oberhalb des Weg

in unserer Gruppe Sven Hecht, Matthias Paschke, Mandy und Tilo,  - die Leisniger treffen

eine schöne große Eule mit weichem Backstop

Matthias fängt an, nicht gerade einfach aufgrund der Bäume

ich treffe gleich zu Beginn der heutigen runde erfreulich schon wieder mit dem Ersten Kill, die anderen laden einmal nach

Nick leider alleine ohne Olaf mit Celina und Norbert in der Gruppe vor uns

zwei Wildschweine da unten zur Auswahl

3x Kill ist dabei

der große Luchs am Baum wird von Matthias beschossen

leider etwas unscharf

ein großer Bock halb hinterm Baum versteckt ist unser nächstes Ziel

Mandy und Matthias treffen ganz knapp

der kleine Vielfraß

Mandy Ihr Pfeil fliegt gleich hin

und trifft, wie alle Anderen der Gruppe auch

der heulende Coyote

Sven schaut ob Mandy bis hin kommt

Matthias trifft mit viel Glück sogar in die Killzone



Die Zeit kann man messen, aber sie bleibt immer unberechenbar!



Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer und 2 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mandy Franz (12.07.2014), Nathalie Franz (13.07.2014), Roberto-Kießig (13.07.2014), Karsten Meier (18.07.2014)

Tilo Franz

Jagd-Bogen-Schütze

Beiträge: 720

Bogenzuggewicht: 50

Bogen: Hard Hunter

Bogenklasse: Jagdbogen(JB)

Turnierteilnahmen: 38

Aktivitätspunkte: 61938

Danksagungen: 1981 / 326

  • Nachricht senden

3

Samstag, 12. Juli 2014, 22:51

der Braunbär steht tückisch weit, hier verschätzt man sich leicht mit der Entfernung

Sven schießt erst mal in den kleinen Baum

und hier vorn steckt sein Pfeil, nur ich hab Glück und treffe das Tier

die Höhe ganz gut nur etwas rechts

steil bergauf steht der Wolf

und so ging es sportlich berghoch zum Tier - leider von den Treffern im Wolf das Bild zu unscharf

gleich daneben ging es wieder berg ab zum balzenden Truthahn

ganz schön verschätzt und alle Pfeile viel zu tief, Mandy ihrer noch auf dem Tier, Sven seiner leider im Sockel bringen keine Punkte

quer über die Schlucht hinweg zu schießen, steht der Steinbock

ein Schuss mal fast waagerecht

aber steil geht es von unten hoch zum Pfeile ziehen und Treffer aufnehmen

Mandy trifft als einzige nicht

wieder bergab auf das Javelina-Schwein - ganz schön dunkel da unten

das war nicht einfach aber Matthias und ich treffen

der große russische Keiler

Matthias ärgert sich weil der schöne Killtreffer erst beim zweiten Pfeil gelingt

mal wieder etwas gerade zu schießen auf den kleinen Luchs

Mandy verpasst ganz knapp

oh oh oh, der Leopard steh wieder sehr weit

mein Erster geht gleich ins Bein und Matthias wieder erst der Zweite ins Kill

da unten 2 kleine Hirsche zur Auswahl

Sven fängt an

ein Spiel mit der Belichtungszeit und der Pfeil ist gleich unendlich lang :)

flieg Pfeil - flieg

und 4 Pfeile gehen in den Hintern

2 Fasane zur Auswahl

Mandy schießt leider wieder mal 3fach Streugut und ärgert sich drüber

der große stolze Hirsch ist heute nicht ganz so weit gestellt für uns

Matthias fängt an

Frauenkill von meinem Pfeil :)

der Pfeil von Matthias ging mal gut durch

wer daneben schießt kann froh sein, wenn das Netz den Pfeil aufhält, ansonsten Suchen angesagt

wir brauchen nicht suchen :)  und Matthias perfektester Schuß heute weil innerhalb X-Kill

kurze Verschnaufpause weil wir auf die Vorgruppe aufgelaufen sind,

ich esse paar Wildpflaumen die hier am Baum hängen - lecker



Die Zeit kann man messen, aber sie bleibt immer unberechenbar!



Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer und 2 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mandy Franz (12.07.2014), Nathalie Franz (13.07.2014), Roberto-Kießig (13.07.2014), Karsten Meier (18.07.2014)

Tilo Franz

Jagd-Bogen-Schütze

Beiträge: 720

Bogenzuggewicht: 50

Bogen: Hard Hunter

Bogenklasse: Jagdbogen(JB)

Turnierteilnahmen: 38

Aktivitätspunkte: 61938

Danksagungen: 1981 / 326

  • Nachricht senden

4

Samstag, 12. Juli 2014, 22:52

so Gruppe vor uns geht weg, wir können ran - irgend wie ein Schwein soll da hinter der Astgabel sein  - ich sehe es kaum

und treffe leider auch erst beim Dritten

ein kleines Stinktier - gut am weißen Streifen zu erkennen

Sven trifft das kleine Tierchen leider nicht

der orange Hacken ist wieder mal von Mandy Ihrem Pfeil

beide Schnecken haben Gebäudeschaden :)

der Luchs hat da unten keine Chance

ich hab Glück - Hinterbein und kein Sockel - zählt somit

Matthias beschießt schon das nächste Tier

ein liegendes Bergzicklein

Pfeil ausserhalb der Metall-Kill-Linie von Matthias, mein Pfeil innerhalb - aber beide Pfeile so eng beisammen

so wie auch schon letztes Jahr an gleicher Stelle die Eule im Baumstumpf

hier ist Sven sein Pfeil der Beste Treffer - X-Kill

ein schwarzer Hase aus recht weichem Schaummaterial

Sven mag Hasenrücken :) aber erst beim Zweiten

zwei Wildschweine zur Wahl

nur Matthias und ich treffen aus unserer Truppe

2 springende Rehe

beide Tiere werden getroffen

Sonderziel Hirsch ist aus Metall nur weiche Killzone - wer die nicht trifft verursacht Pfeilschrott

als alternative 2 kleine Dachse

wer alte oder bereits defekte Pfeile wie wir haben versuchen sich am Hirsch :)

da wir keinen Müll liegen lassen räumen wie auf und vergessen die Treffer im Dachs zu knipsen :(

ein große Tiger in deutschen Wäldern ? :)

der muß dran glauben - bei mir sogar beim Ersten

der gemeine Waschbär

nicht so einfach - hier brauch ich einen Nachschuss

noch ein kleiner Luchs

mein einzigstes X-Kill heute



Die Zeit kann man messen, aber sie bleibt immer unberechenbar!



Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer und 2 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mandy Franz (12.07.2014), Nathalie Franz (13.07.2014), Roberto-Kießig (13.07.2014), Karsten Meier (18.07.2014)

Tilo Franz

Jagd-Bogen-Schütze

Beiträge: 720

Bogenzuggewicht: 50

Bogen: Hard Hunter

Bogenklasse: Jagdbogen(JB)

Turnierteilnahmen: 38

Aktivitätspunkte: 61938

Danksagungen: 1981 / 326

  • Nachricht senden

5

Samstag, 12. Juli 2014, 22:52

wieder ganz im Dunklen ein Schwein - kaum zu sehen

Mandy schießt auch heute wieder in die Stockente

ein ganz junges Reh

fast noch ein Kitz - alle 4 treffen wir mit dem Ersten

3 Gruppen warten vor uns beim großen Grizzly der von hier oben zu beschießen ist

ran gezoomt - ganz kleine Killzone :(

so aber jetzt sind wir dran - ca. 55-60m geschätzt

mein Erster geht in den Fuß :)  - Matthias ärgert sich wieder das er erst mit dem zweiten ins Kill trifft

trotzdem ist er stolz wie Oscar

unser letztes Ziel, zwei Truthähne ins Schlossinnere zu beschießen

ich beende mit einem schönen Kill

Matthias verpasst dem anderen Tier noch einen Kopfschuss

 

Ab hier Siegerehrung ohne Kommentare

und jetzt war das Akku leer :( & leider die Tasche mit unserer Ausrüstung schon im Auto.

Ab hier waren glaube ich noch die ganzen Compounder aller Altersklassen die leider uns noch fehlen

Wir bedanken uns recht herzlich für dieses herrliche sportliche und aufwändig gestellte Turnier.

Ebenso für die leckere Verpflegung die zu sehr guten Preisen angeboten und von uns reichlich genutzt wurden.

Sehr schön - alle Kinder wurden ausgezeichnet.

Hierher kommen wir auf alle Fälle immer wieder gern

Alle Platzierungen wieder als PDF im Anhang - leider steht die Platzierung nicht dabei, sodass selber gezählt werden muss.

»Tilo Franz« hat folgende Datei angehängt:


Die Zeit kann man messen, aber sie bleibt immer unberechenbar!



Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer und 3 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mandy Franz (12.07.2014), Nathalie Franz (13.07.2014), Roberto-Kießig (13.07.2014), Christel Sebald (14.07.2014), Karsten Meier (18.07.2014)

Tilo Franz

Jagd-Bogen-Schütze

Beiträge: 720

Bogenzuggewicht: 50

Bogen: Hard Hunter

Bogenklasse: Jagdbogen(JB)

Turnierteilnahmen: 38

Aktivitätspunkte: 61938

Danksagungen: 1981 / 326

  • Nachricht senden

6

Samstag, 12. Juli 2014, 22:55

Nick Platz 5 hinter Celine mit Platz 4 Norbert Platz 20, Tilo Platz 22, Matthias Platz 27 Mandy Platz 16


Die Zeit kann man messen, aber sie bleibt immer unberechenbar!



Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer und 3 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nathalie Franz (13.07.2014), Roberto-Kießig (13.07.2014), Christel Sebald (14.07.2014), Karsten Meier (18.07.2014)

Mandy Franz

Jagdbogen-Schützin

Beiträge: 76

Bogenzuggewicht: 30

Bogen: Hard Hunter

Bogenklasse: Jagdbogen (JB)

Turnierteilnahmen: 14

Aktivitätspunkte: 13943

Danksagungen: 329 / 378

  • Nachricht senden

7

Samstag, 12. Juli 2014, 23:04

War wieder ein wunderschönes Tunier mit tollen Fotos. Gern wieder.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer und 2 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tilo Franz (13.07.2014), Nathalie Franz (13.07.2014), Christel Sebald (14.07.2014), Karsten Meier (18.07.2014)

Social Bookmarks