Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Bogensport Leisnig. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Info: Antworten in diesem Thema: 4 » Der letzte Beitrag (29. Dezember 2014, 12:01) ist von Tilo Franz.

Tilo Franz

Jagd-Bogen-Schütze

Beiträge: 720

Bogenzuggewicht: 50

Bogen: Hard Hunter

Bogenklasse: Jagdbogen(JB)

Turnierteilnahmen: 38

Aktivitätspunkte: 61978

Danksagungen: 1983 / 326

  • Nachricht senden

1

Montag, 29. Dezember 2014, 11:52

Fotostory zur 7. Mansfelder Bogenjagd im Südharz

28. Dezember 2014
7. Bogenjagd in Mansfeld
Die Veranstalter Bowhunter-msh hatte eingeladen und einen Parcours mit 34 Zielen aufgebaut.
Es waren etwas über 200 Schützen in verschiedenen Bogenklassen am Start.
Von einem zum anderen Tier war die Strecke sehr gut markiert. Eine Karte war somit nicht notwendig.
Die Strecke rund ums Schloß war angenehm und gut zu durchlaufen. Stellenweise aber rutschig, da der Boden hart gefroren war.
Die Parcourslänge schätzten wir auf etwa 3,5 km.
Zum Wetter: früh um die -4´C die ganze Zeit im Parcours windstill,
ab Turnierstart auch herrliche aber etwas tief stehende Wintersonne bei knapp etwas unter 0 Grad.
Für Verpflegung war am Startplatz im Schloßhof super und zu moderaten Preisen gesorgt.
Dank der gut gestellten Runde kamen wir mehrmals vorbei.
Gewertet wurde skandinavisch.
Pfeil 1
XKill 20, Kill 17 Punkte, oder Körper 13 Punkte
Pfeil 2
XKill 12, Kill 10 Punkte, oder Körper 7 Punkte
Pfeil 3
XKill 6, Kill 5 Punkte, oder Körper noch 3 Punkte

Für diejenigen die nicht mit waren, hier die Fotostory, sowie für alle die mit dabei waren,
und noch einmal den schönen Tag zum letzen Turnier 2014 in Mansfeld Revue passieren lassen wollen.


Die Zeit kann man messen, aber sie bleibt immer unberechenbar!



Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nathalie Franz (29.12.2014), Anna Ilmberger (29.12.2014), Mandy Franz (29.12.2014), Anneliese Walter (29.12.2014), Christel Sebald (29.12.2014), Roberto-Kießig (29.12.2014), Karsten Meier (01.01.2015)

Tilo Franz

Jagd-Bogen-Schütze

Beiträge: 720

Bogenzuggewicht: 50

Bogen: Hard Hunter

Bogenklasse: Jagdbogen(JB)

Turnierteilnahmen: 38

Aktivitätspunkte: 61978

Danksagungen: 1983 / 326

  • Nachricht senden

2

Montag, 29. Dezember 2014, 11:54

der Verpflegungspunkt im Schloßhof, viele Schützen sind schon da

eines der beiden Essensstände

Enrico hält die Ansprache, erzählt die Regeln und wünscht allen einen schönen erfolgreichen Tag

unser erstes Ziel ist Nummer 8 der große Hirsch

auch für die Kinder noch gut machbar

schöne Treffer

weiter geht es zum Pink-Frosch

in unserer Gruppe8 - Wolfgang Specht

Ralf Stürzebecher

Sven Hecht

Jan Walter

Nathalie und ich

nicht ganz einfach aber trotzdem gemeistert

ein kleines Reh

da das Vieh recht schmal war, mußte paar mal nachgeschossen werden

Entenjagd vom Raubtier ein Hunterschuß

Konzentration, das Ding steht weit für die Größe

ist das nun ein Kater?

unser nächstes Ziel die große Raubkatze, wir müssen aber noch warten, bis die Vorgruppe weiter weg ist

schönes Tierchen

mein Zwillingsbruder- der Vielfraß ist da unten , aber kaum zu erkennen

ich fang an

Jan ist dran

schön getroffen

eine Wildschweingruppe

Keiler und Bache sind erlegt

ein Gruppenfoto aller 6 Schützen

2 Eulen zur Auswahl

die eine auf dem Ast

die andere Eule auf der Wurzel am Boden

4 Schnee-Hasen

3 davon sind dahin :D

der Waschbär schön gestellt und die dicken Äste sind gut im Weg :)

Ralf schießt im Knien

6 Treffer - Top

der flitzende Keiler

sorry Enrico - der Drahtdurchschuß war ich :D



Die Zeit kann man messen, aber sie bleibt immer unberechenbar!



Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nathalie Franz (29.12.2014), Anna Ilmberger (29.12.2014), Mandy Franz (29.12.2014), Christel Sebald (29.12.2014)

Tilo Franz

Jagd-Bogen-Schütze

Beiträge: 720

Bogenzuggewicht: 50

Bogen: Hard Hunter

Bogenklasse: Jagdbogen(JB)

Turnierteilnahmen: 38

Aktivitätspunkte: 61978

Danksagungen: 1983 / 326

  • Nachricht senden

3

Montag, 29. Dezember 2014, 11:55

der Bieber sonnt sich auf der Wiese

auch dieses Ziel erledigen wir alle 6

der große Bär ist doch gigantisch oder?

Pfeilbruch möglich, wenn man an die Steinwand donnert

Nathalie ist dran

was für ein Größenvergleich

da unten im Schacht 2 Maulwürfe

Ralf ist dran

eigentlich treffe ich die immer gleich

aber diesmal nicht - sehr ärgerlich

der Tiger auf dem Einschießplatz im Hinterhof

sauber - die OSB-Platten schützt die Wand

erst mal Mittag

Enrico mit Krawall-Prause :D - ja hat er sich verdient!!!

an der Feuerschale schnell etwas aufgewärmt, bevor es weiter ging

im Schloßgraben da am Baum 2 Böcke

ich treffe gleich beim ersten Schuß aber etwas links und nur ins Vorderbein

weiter geht es zum Wolf

nur 4 Pfeile stecken im Tier

wieder ein Bär - diesmal ein Brauner und nicht so groß

geht doch

zwei Rehe zur Wahl

diesmal beginne ich

Jan macht es nach

alle beide Tiere sind erlegt

das nächste Schwein

ich mag die - klappt heute super - auf diese Viechter

2 Füchse zur Auswahl - wieder mal ein Hunterschuß

Nathalie schießt auf den Rotfuchs um nicht unsere Pfeile zu gefährden, da die Kids aus anderem Winkel schießen mussten

eine Bergziegenbock da oben

auch die Kniescheibe zählt und bringt Punkte

das nächste Schwein

und wieder ein Kill  - heute bin ich der Wildschweinkiller :D

die Wildkatze

da es berghoch ging , etwas verschätzt - aber Jan kommt von uns damit am Besten zurecht

Bergab und mit Pfeilfang dahinter liegt ein kleines Kitz

so ein süßes Tierchen - war Hunterziel

Nathalie hat sich gleich rein verliebt



Die Zeit kann man messen, aber sie bleibt immer unberechenbar!



Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nathalie Franz (29.12.2014), Anna Ilmberger (29.12.2014), Mandy Franz (29.12.2014), Anneliese Walter (29.12.2014), Christel Sebald (29.12.2014), Karsten Meier (01.01.2015)

Tilo Franz

Jagd-Bogen-Schütze

Beiträge: 720

Bogenzuggewicht: 50

Bogen: Hard Hunter

Bogenklasse: Jagdbogen(JB)

Turnierteilnahmen: 38

Aktivitätspunkte: 61978

Danksagungen: 1983 / 326

  • Nachricht senden

4

Montag, 29. Dezember 2014, 11:56

Ralf mit seine Frau Heike aus Thüringen welche uns den ganzen Tag mit begleitet und angefeuert hat - wir hatten sehr viel Spaß :D

da oben am Baum hängt der Luchs

sehr schön, das Tier und es hat ein großes Kill

der balzende Truthahn

das war das letzte Ziel der Runde, nun fangen wir bei der 1 an

Ziel 1 der kleine Luchs

Wolfgang hat einen Supertreffer gelandet

2 Wildschweine

eins liegt im Dreck, das andere hört auf den Namen Javelina :D

Ralf mit seine X-Kill-Treffer

ein kleines Stinktier - Hunterschuß

Nathalie ist dran

jetzt ich

Ralf macht es nach

5 Treffer - sehr gut bei dem Kleinen

2 Springböcke - eins davon am Boden

Nathalie hochkonzentriert

 Beide sind unverschont geblieben

der große sitzende Luchs

den haben wir auch alle erlegt

zwei Truthähne

Ralf ist dran

Wolfgang schaut ob Jan trifft

Sven mit seinem Reiterbogen

Wolfgang schießt

jetzt ich

beide Viehchter sind erlegt

zum Abschluss noch mal ein Hunterschuss - 2 Eichhörnchen zur Auswahl

Jan, Ralf und ich treffen

ah da ist noch ein Eichhörnchen dazu gekommen :D



Die Zeit kann man messen, aber sie bleibt immer unberechenbar!



Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nathalie Franz (29.12.2014), Anna Ilmberger (29.12.2014), Anneliese Walter (29.12.2014), Mandy Franz (29.12.2014), Christel Sebald (29.12.2014), Roberto-Kießig (29.12.2014), Wolfgang Specht (30.12.2014), Karsten Meier (01.01.2015)

Tilo Franz

Jagd-Bogen-Schütze

Beiträge: 720

Bogenzuggewicht: 50

Bogen: Hard Hunter

Bogenklasse: Jagdbogen(JB)

Turnierteilnahmen: 38

Aktivitätspunkte: 61978

Danksagungen: 1983 / 326

  • Nachricht senden

5

Montag, 29. Dezember 2014, 12:01

Leider konnten wir diesmal nicht bis zur Siegerehrung warten, da wir montags sehr früh wieder auf Arbeit mußten :(

Vielen Dank für die Fotos, welche diesmal von Mandy und nicht wie sonst immer von mir gemacht wurden.

Wir bedanken uns recht herzlich für dieses herrliche anspruchsvolle und aufwändig gestellte Turnier bei Enrico Sauer & Bowhunter-MSH.

Ebenso für die leckere Verpflegung die zu sehr guten Preisen angeboten und von uns reichlich genutzt wurden.

Hierher kommen wir auf alle Fälle immer wieder gern.

Alle Platzierungen wieder als PDF im Anhang - sobald vom Veranstalter veröffentlicht wurde.


Versteckter Text Versteckter Text

Dieser Text wurde vom Autor versteckt. Sie müssen sich bedanken, um ihn lesen zu können.
»Tilo Franz« hat folgende Dateien angehängt:
  • Erg_JB_U14.pdf (94,18 kB - 5 mal heruntergeladen - zuletzt: 2. Januar 2015, 19:23)
  • Erg_JB_H.pdf (184,38 kB - 2 mal heruntergeladen - zuletzt: 2. Januar 2015, 19:21)


Die Zeit kann man messen, aber sie bleibt immer unberechenbar!



Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer und 3 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nathalie Franz (29.12.2014), Anna Ilmberger (29.12.2014), Anneliese Walter (29.12.2014), Mandy Franz (29.12.2014), Christel Sebald (29.12.2014), Roberto-Kießig (29.12.2014), Karsten Meier (01.01.2015)

Social Bookmarks