Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Bogensport Leisnig. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Info: Antworten in diesem Thema: 5 » Der letzte Beitrag (30. Oktober 2012, 06:05) ist von Tilo Franz.

Tilo Franz

Jagd-Bogen-Schütze

Beiträge: 720

Bogenzuggewicht: 50

Bogen: Hard Hunter

Bogenklasse: Jagdbogen(JB)

Turnierteilnahmen: 38

Aktivitätspunkte: 61978

Danksagungen: 1983 / 326

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 28. Oktober 2012, 10:18

Fotostory zum 7. Halloweenturnier in Dieskau 2012

27.10.2012

Das 7. Halloween-Turnier in Dieskau

 35 Ziele wurden beschossen, davon einige zwischenrein mit Hunter-Wertung

aber die Meisten mit skandinavischer Wertung

Pfeil 1
Kill 15 Punkte, oder Körper 12 Punkte
Pfeil 2
Kill 10 Punkte, oder Körper 7 Punkte
Pfeil 3
Kill 5 Punkte, oder Körper noch 2 Punkte
 
Bei der Hunter-Wertung wird nur ein Pfeil je Schütze geschossen.
Ergibt entweder Kill 15 Punkte, Körper 12 Punkte oder M(iss)= 0 Punkte
 
Über 150 Teilnehmer in verschiedenen Bogenklassen wurden in 35 Gruppen aufgeteilt.
Jede Gruppe begann 10Uhr an dem Start-Tier seiner Gruppen-Nummer.
Frank in der 23 eben bei Tier 23. Nathi, Marcus, Martin und ich bei Ziel 24.
Es war knapp über 0´C aber die meiste Zeit trocken. Aber es wehte kalter recht starker Wind.
Zum Teil recht unangenehm bei höher gelegenen Stellen auf dem Parkour.
Für Verpflegung war am Start/Ziel sowie unterwegs sehr gut gesorgt und wurde auch genutzt :)
 
die Karte als Navigationshilfe wo welche Ziele sind mit Streckenführung,
rot markierte Ziele sind Hunter-Tiere, Doping-Plätze sind Freßstationen für die Schützen
 
 
die Teilnehmerliste
 
 
um diese schönen Pokale ging es für die unterschiedlich Bogenklassen
zum Teil auch getrennt zw. männlich/weiblich

unser erstes Ziel (#24) die liegende Hirschkuh

#25 der Truthahn

Martin beim Truthahn erlegen

der Truthahn war ein Hunter-Ziel, wo nur ein Pfeil geschossen werden durfte

eine Pfeilkillerstelle waren die Erdmännchen #26 - viel zu viele Steine im Boden

relativ weit für die Erwachsenen ein Keiler #27

aber auch er wird abgeschossen, Marcus trifft ins Kill

gleich das nächste Fernziel ein Grizzly #28

Martin und ...

... auch ich, haben leider nicht getroffen :(

Marcus und Nathalie dagegen treffen

Marcus trifft in den Oberschenkel, Nathalie trifft ins Kill

wer ist hier der Grizzly ?

alle von unserer Gruppe treffen die Eule #29,sogar mein erstes X-Kill

recht ungewöhnlich für unsere Gegend - ein sehr seltener Alligator Ziel #30 :)

Martin schießt und ich warte

der Alligator musste ins Gras beißen



Die Zeit kann man messen, aber sie bleibt immer unberechenbar!



Tilo Franz

Jagd-Bogen-Schütze

Beiträge: 720

Bogenzuggewicht: 50

Bogen: Hard Hunter

Bogenklasse: Jagdbogen(JB)

Turnierteilnahmen: 38

Aktivitätspunkte: 61978

Danksagungen: 1983 / 326

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 28. Oktober 2012, 10:33

Frank erlegt in unserer Verfolgergruppe

mit dem ersten Schuß den Alligator, bevor schlimmeres passiert

ein relativ kleiner Bär unser Ziel #31

alle Gruppenmitglieder treffen das doch recht schwierige Ziel

ich beim Beschuss des Bobcat #32, leider nur in den Rücken getroffen

Bobcat - ein schönes Tier

wieder ein kleiner russischer Keiler

#33 gut getroffen, von mir erneut beim ersten Pfeil ins Kill :)

Trockenübung auf das nächste Hunter-Ziel, #34 - Bigfoot, ganz schön weit ...

... auch für die U14 - Jugend

Marcus verfehlt knapp die Killzone, ich traf brutal in den Kopf

auch Frank bringt nach uns Bigfoot zur Strecke

#35 ein Bieber, wieder ein Kopfschuss von mir,

Marcus schießt mit dem ersten Pfeil das Futter weg

Mittagessen nach etwa einem drittel der Strecke

 es gab Bratwurst, Bockwurst, Steaks und leckeren Kartoffelsalat

nach der Stärkung der eigentliche Parkourbeginn #01 der Fasan ein Hunter-Ziel

#02 die Schneeziege wird zur Strecke gebracht

gleich noch eine Ziege (Catalina) das Ziel #03, wieder von mir beim ersten Pfeil ins Kill

viel zu weit gestellt auch für die Kinder echt schwer, das Murmeltier #04

Martin trifft, ebenso Marcus, die anderen Streifschüsse zählen nicht für die Wertung!

eine kleines recht junges Reh, kaum 50cm hoch

alle treffen, Martin in den Kopf, Nathalie schießt in die Keule, Marcus in den Fuß vom Reh #05

noch ein Pfeilkiller, steiniger Untergrund und sehr weit gestellt selbst für die U14

Martin schießt aus etwa 25m Entfernung auf das Stinktier #06

Nathalie und Marcus treffen sogar ins Kill, - klar nicht beim ersten Pfeil wie man sieht

das nächste Hunter-Ziel #07 ein Tieger

die Jugend schießt aus der Entfernung zu kurz, Martin trifft sehr schön in den Oberkörper

mein Pfeil schrammt das Hinterbein

ein Javelina unter Beschuss #08

#09 ein sitzender Fuchs

Marcus mußte leider alle 3 Pfeile schießen

Martin schießt durch den Sockel hindurch ins Fuchsbein - ein klasse Schuß mit Wertungspunkten

der laufende Dachs #10

das einzige Ziel mit künstlichem Hintergrund im Gelände - ein Luchs #11

hier sieht man, warum der Hintergrund aufgebaut wurde



Die Zeit kann man messen, aber sie bleibt immer unberechenbar!



Tilo Franz

Jagd-Bogen-Schütze

Beiträge: 720

Bogenzuggewicht: 50

Bogen: Hard Hunter

Bogenklasse: Jagdbogen(JB)

Turnierteilnahmen: 38

Aktivitätspunkte: 61978

Danksagungen: 1983 / 326

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 28. Oktober 2012, 10:37

ohne Hintergrund immer mit Pfeilverlust zu rechnen, der Steinbock #12

Nathalie schießt mit Pfeil2 ins Kill, ich muß nach Abpraller Pfeilsuchen :(

Hunter-Ziel vom Pferderücken - Frank trifft einen Steinkauz #13

Martin semmelt knapp daneben, macht aber eine gute Figur oder?

- ja nee - das Pferd ist nicht unter mir zusammengebrochen !

Linkshandschützen müssen rückwärts reiten :)

Marcus in der Klasse U14 schießt nicht auf die Steinkauzgruppe sondern auf ein Stachelschwein

ein Steinkauz #13 mußte von mir dran glauben

ich hasse mehrere Ratten auf einmal

 Martin und ich treffen sogar ins Kill von #14

vom Hochsitz aus geht es an ein Truthahnpäarchen #15

Martin schießt zwischen dem Geländer hindurch

ich beuge mich drüber

der Abstieg von der Leiter

Martin und ich treffen ins Kill

eine Bache mit 2 Frischlingen Ziel #16

je süßer die Kleinen desto gefährlicher die Bache

Frank hatte uns zwischenzeitlich mit seiner Gruppe an der Fressbude überholt

und schießt schon auf den Timberwolf

wir sind danach dran und treffen auch, Marcus trifft ins Kill

Hunter-Ziel #18 der stehende Erpel wurde aus unserer Gruppe nur von mir getroffen, ... ganz knapp

noch ein sehr seltenes Ziel bei uns , die Schildköte #19

Martin schießt mittlerweile mit meinen Ersatzpfeilen, da seine kaum noch Spitzen haben

Frank killt derweil ein Wildschwein aus etwa 20m #20

ich schieße dem Schwein ein Ohrloch komplett durch

Nathalie trifft erneut ins Kill

der heulenden Wolf unser Ziel #21...

... hat eine halbe Sau gefressen bevor wir alle getroffen haben, Marcus schießt auch diesen Wolf ins Kill,

seinen neuen Vereinsnamen hat er weg: "Wolfskiller"



Die Zeit kann man messen, aber sie bleibt immer unberechenbar!



Tilo Franz

Jagd-Bogen-Schütze

Beiträge: 720

Bogenzuggewicht: 50

Bogen: Hard Hunter

Bogenklasse: Jagdbogen(JB)

Turnierteilnahmen: 38

Aktivitätspunkte: 61978

Danksagungen: 1983 / 326

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 28. Oktober 2012, 10:38

unser letztes Hunter-Ziel die Grauganz #22 wurde auch wieder nur von mir getroffen

Ziel #23 ein Rasselbock unter Beschuss

wird aber auch erlegt

So das war unser letztes Ziel. Der Parcour endet hier für uns.

Nach dem Kürbissonderschießen für alle Schießwütigen kommt jetzt die Siegerehrung mit Pokalen

Marcus wird neunter von 12 Kinder in der U14-Liga und bekommt seine Urkunde

und ein kleine Anerkennung

Nathalie wird wie auch schon in Prietitz Dritter, erhält freudestrahlend Urkunde und Pokal

die ersten 2 von insgesamt 3 Urkunden für den SV Leisnig 90 e.V

Nathalie mit hervorragenden 331 Ringen, Marcus mit 225 Ringen

auch Frank holt seinen Pokal und seine Urkunde ab

Platz 2 mit 406 Ringen bei den Jagd-Recurve-Schützen ist eine Steigerung gegenüber seiner

Turnierteilnahme vom letzten Jahr wo er hier den Dritten gemacht hatte

stolz werden Urkunden und Pokale gezeigt.

Martin mit 164 Ringen bei den Langbogenschützen erreicht Platz 29

Ich habe recht gute 343 Ringe geschossen und habe damit wieder mal Platz 13 erreicht.

Vielen Dank an die durchgefrohrene Mandy für das Schreiben der Wertungen.

So jetzt könnt ihr Euch outen...

»Tilo Franz« hat folgende Datei angehängt:


Die Zeit kann man messen, aber sie bleibt immer unberechenbar!



Martin Geißler

unregistriert

5

Sonntag, 28. Oktober 2012, 14:04

Auf jedenfall ein sehr schönes Turnier, auch wenn ich einige Verluste zu verzeichnen hatte.
Das nächste mal mit anderen Pfeilen ^^
Einige Ziele fand ich etwas brutal und ich habe wiedereinmal gemerkt das ich mich bei Distanzschüssen aus erhobener Position sehr gerne verkalkuliere und immer zu hoch anhalte und schieße.
Auf den Tiger bin ich daher besonders stolz, ein sehr schöner Treffer, von oben aus der Distanz beschossen, wenn auch kein Kill.
Alles in allem bin ich doch zufrieden mit meinen Treffern, bedauern werde ich nur meine zerlegten Pfeile.
Aus Fehlern lernt man ^^

Und von mir auch ein herzliches Dankeschön an die Mandy, die für uns in der kälte stand, schöne Fotos geschossen hat und alle Wertungen genau mitgeschrieben hat :hand-flower:

Bis zum nächsten Turnier noch etwas üben :D

Tilo Franz

Jagd-Bogen-Schütze

Beiträge: 720

Bogenzuggewicht: 50

Bogen: Hard Hunter

Bogenklasse: Jagdbogen(JB)

Turnierteilnahmen: 38

Aktivitätspunkte: 61978

Danksagungen: 1983 / 326

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 30. Oktober 2012, 06:05

ich hab mal noch die Platzierungen oben hinzugefügt


Die Zeit kann man messen, aber sie bleibt immer unberechenbar!



Social Bookmarks